0110011-1, 2018

60 x 120 cm,

Digital FineArt Print on

Hahnemühle Photorag/matt

on 3mm Dibond, Spraypaint

 

 

 

0110011.
 Digitale Landschaft


Die Arbeiten zum Werkkomplex „0110011.“ entstanden in der Auseinandersetzung mit dem Thema Landschaft, insbesondere der Digitalen Landschaft (Landscape-ism, 2016) und ihrer Weiterentwicklung. Besonderes Interesse gilt in den aktuellen Arbeiten auch der

perspektivischen Darstellung im Abbild von Landschaft.

 

Ausgangspunkt ist die dreiteilige Arbeit, „Die Schlacht von San Romano“ (1435-1460), des italienischen Malers Paolo Ucello, (italienische Frührenaissance) einem Erneuerer und Visionär der Perspektive und des Fluchtpunkts in der italienischen Frührenaissance.

Zu diesem Triptychon Ucello's wurde ein Modell aus Holz, Styrodur und Gips angefertigt , das als Basis für weitere Arbeitsabläufe und Experimente diente. Unter anderem entstanden mehrere Fotoserien, darunter eine, die mit der Panoramafunktion des iPhone produziert wurde. Diese Fotofunktion wurde bewusst „falsch“ angewendet um daraus entstehende Bildfehler und Verzerrungen für die Arbeiten nutzbar zu machen.

In zwei der drei Tafelbildern „Die Schlacht von San Romano“ zeigt P.Ucello simultane Darstellungen, also dieselbe Figur zweimal im gleichen Bild. Die Figur ist links seitlich, dann im Verlauf nach Rechts um 90° Grad gedreht, zu sehen. So geht im gleichen Bild die Wendung des Schlachtverlaufs mit der Wendung des Bildraumes einher.
Auf ähnliche Weise wurde die „falsche Verwendung“ der iPhone-Panoramafunktion am Modell benutzt, um diesen besonderen Aspekt zu übersetzten und eine multiperspektivische Landschaft zu erzeugen.
D.Schüßler, 2018

 

Paolo Ucello - The Battle of San Romano (1435-1460)
egg tempera with walnut oil / linseed oil on poplarwood

182 x 320cm